Wohnen & Bauen

Sie suchen eine Wohnung in Hettstedt? Dann nutzen Sie doch die Angebote der Wohnungsbaugesellschaften. Hettstedt bietet für jeden Geschmack ein passendes Wohnumfeld, ganz gleich ob Wohnen im Grünen oder in der Innenstadt. Die Stadtteile haben vor allem eines gemeinsam: Die Hettstedter leben familienfreundlich und können sich kurzer Wege zum Einkaufen oder zu Schule und Kindergarten sicher sein.

Wenn doch eher auf der Suche nach Ihrem eigenen Traumhaus sind, warum nicht bauen? Die Mitarbeiter des Bauverwaltungsamtes beraten Sie gern.

Ihr kompetenter Ansprechpartner zu allen Fragen des Bauantrages ist der Landkreis Mansfeld-Südharz. Wie der Staat Sie finanziell beim Bauen unterstützen kann, erfahren Sie ebenfalls auf der Seite des Landkreises. Umfangreiche Angaben über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen und Straßenausbaubeiträgen liefert Ihnen das Bauverwaltungsamt in Hettstedt.

  • Private Baumfällungen, Baumkataster

    Private Baumfällungen

    Für private Baumfällungen gilt die Baumschutzsatzung der Stadt Hettstedt. Darin ist in § 3 geregelt, dass die Fällung von Laubbäume mit einem Stammumfang von 80 cm und mehr, gemessen in einer Höhe von 100 cm über den Erdboden genehmigungspflichtig ist.

    Bei einer geplanten Baumfällung auf einem Privatgrundstück ist deshalb im Vorfeld ein Antrag zu stellen. Das Antragsformular finden Sie unter Anträge & Formulare.

    Je nach Umfang des Baumes muss auf eigenem Grundstück oder im Geltungsbereich der Satzung eine Ersatzpflanzung derselben Art oder einer zumindest gleichwertigen Art gemäß Baumschutzsatzung, Anlage 1, durchgeführt werden.

    Sollte eine Ersatzpflanzung nicht möglich sein, ist eine Ausgleichzahlung in Höhe von 500 € zu entrichten.

    Die Fällung von Nadelgehölzen sowie Obstbäumen ist gemäß der Satzung genehmigungsfrei.

    Weiterhin weisen wir Sie auf die einschlägigen Gesetzestexte des Bundes und des Landes Sachsen- Anhalt hin (§ 39 BNatSchG).

    Ihre weiteren Fragen beantwortet Ihnen der Bereich Sachgebiet Bäume gern unter der Tel. 03476 801-203 oder via E-Mail an baeume@hettstedt.de.

    Baumkataster

    Die Stadt Hettstedt hat den kommunalen Baumbestand (Straßenbäume, kommunale Grundstücke) durch eine Baumnummer gekennzeichnet und in einem digitalen Baumkataster/Verzeichnis aufgenommen und nach Merkmalen erfasst. 

    Neben dem Nachweis der Verkehrssicherungspflicht haben Baumkataster auch den Zweck, die bei Bäumen im Siedlungsbereich notwendigen Baumpflegemaßnahmen festzustellen, auszuschreiben und zu dokumentieren.

    Jede Baumkontrolle ist mit einer Aussage zur Stand- und Bruchsicherheit abzuschließen.

    Da der Baumeigentümer (Kommune, Wohnungsbaugesellschaft, Parkverwaltung usw.) für die Verkehrssicherheit (wozu auch z. B. die Standsicherheit von Bäumen gehört) verantwortlich ist, sind Baumkataster notwendige Werkzeuge, um dieser Aufgabe nachkommen zu können.

    Sollten Sie Auffälligkeiten oder Schäden an kommunalen Baumbestand feststellen, können Sie dies dem zuständigen Bearbeiter anhand der angebrachten Baumnummer, auf kurzem Wege mitteilen.

    Ihre weiteren Fragen beantwortet Ihnen der Bereich Sachgebiet Bäume gern unter der Tel. 03476 801-203 oder via E-Mail an baeume@hettstedt.de.

  • Genehmigungsverfahren
  • Grundstücksauskünfte
  • Hausnummernvergabe
  • Jung kauft Alt
  • Mieten & Pachten
  • Sanierungsgebiet 'Ortskern Hettstedt'
  • Stadtentwicklung/Gemeindliche Entwicklung
  • Straßen- und Wegebau
  • Ver- und Entsorgung
  • Wohnungsunternehmen