Aa
Aa

News & Pressemitteilungen

Neuigkeiten aus Hettstedt

10.01.2017, Hettstedt

Manege frei im Haus der Jugend

Seit September letzten Jahres heißt es „Hereinspaziert, hereinspaziert“ im Haus der Jugend. Was als Testlauf zum „I. Sommerferiencamp“ 2015 begann, soll  nun als ein festes fortlaufendes Projekt im Haus etabliert werden. Unter Anleitung erfahrener Zirkuspädagogen und Trainern  üben die Teilnehmer jeden Donnerstag  in der Zeit von 15:3o – 17:oo Uhr typische Zirkusdisziplinen. Dazu gehören unter anderem Clownerie, Jonglage, Tuch- und Gruppenakrobatik, Einrad fahren, Devilstick oder das Laufen auf einer Kugel. Noch bis Ende März diesen Jahres besteht für interessierte Kinder und Jugendliche die Möglichkeit am Zirkus teilzunehmen. Wie es im Anschluss weitergehen soll, wird aktuell zwischen den Akteuren diskutiert. Ziel ist aber weiterhin den Kinder- und Jugendzirkus dauerhaft im Haus der Jugend anbieten zu können.

Der Hettstedter Kinder- und Jugendzirkus ist in Kooperation zwischen der Stadt Hettstedt, dem Musicirus Sangerhausen, dem Jugendclub Leuchte, dem Kreis- Kinder und Jugendring sowie der Grundschule Am Markt und der Sekundarschule Anne-Frank ins Leben gerufen worden.

Finanziert und unterstützt wird dieses Projekt vom Verein „Zirkus macht stark“, welcher die Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ verwaltet und an die jeweiligen Organisationen verteilt. Diese Fördermittel wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bereitgestellt. 

Training jeden Donnerstag 15:30-17:00 Uhr, Haus der Jugend (Friedrich-Ebert-Str. 9,06333 Hettstedt)